Ambulanz

Beratungsdienste

Genetische Beratung beruht auf der Kommunikation mit dem Patienten. Falls man Befürchtungen vor eventueller genetischer Belastung seiner Nachkommen hat, sollte man sicher einen Genetiker besuchen.

Die Empfehlung zur genetischen Beratung kann Ihnen der praktische Arzt oder der Gynäkologe geben. In einigen Fällen ist es möglich, sich auch ohne ärztliche Empfehlung anzumelden. Es muss beachtet werden, dass alle Informationen, die Sie dem Genetiker mitteilen, vertraulich sind. Der Genetiker ist auch nicht berechtigt, Ihnen etwas zu befehlen. Er informiert Sie nur objektiv darüber, was er festgestellt hat, und kann Ihnen weitere Untersuchungen und Maßnahmen vorschlagen, die zur Lösung Ihrer Situation beitragen könnten. Die Entscheidung über die vorgeschlagenen Maßnahmen ist jedoch unveräußerliches Recht der beratenen Person oder des beratenes Paares.

Bei der Entscheidung über den Besuch des Genetikers beachten Sie, dass es nicht den geringsten Anlass für Befürchtungen gibt.